Beantwortung von Facebook-Nachrichten mehr als 24 Stunden nach deren Eingang

Facebook schränkt die Beantwortung von Nachrichten auf einen Zeitraum von 24 Stunden nach deren Eingang ein. Dies soll Unternehmen dazu anhalten, Nachrichten zeitnah zu beantworten. Wie man sich vorstellen kann ist das immer dann problematisch, wenn eine Nachricht an Wochenenden oder Feiertagen ankommt, an denen üblicherweise keine zeitnahe Kundenbetreuung stattfindet.

Deshalb hat Facebook gewisse Ausnahmen definiert, wann eine Nachricht auch mehr als 24 Stunden nach deren Eingang beantwortet werden kann. Achtung: Diese Ausnahmen sind Zweckgebunden und dürfen nicht anderweitig genutzt werden. Die erlaubten Anwendungsfälle sind unten dokumentiert. Wenn Facebook feststellt, dass die versendeten Antworten nicht der gewählten Antwortart entsprechen, kann die Beantwortung von Nachrichten für die jeweilige Facebook-Seite unter Umständen ganz deaktiviert werden! Es empfiehlt sich also, sich so nah wie möglich an dem dafür vorgesehenen Einsatzzweck zu orientieren.

Die folgenden Optionen können für die Beantwortung von Nachrichten genutzt werden. Bei Verwendung dieser Funktion werden die Nutzungsbedingungen automatisch akzeptiert.

Manuelle Antwort

Achtung: Diese Option steht nur bei Nachrichten zur Verfügung, die maximal 7 Tage alt sind. Ältere Nachrichten können nur bei Facebook direkt beantwortet werden.

Diese Option erlaubt die Beantwortung durch einen Mitarbeiter der Kundenbetreuung. Mit dieser Option ist die Beantwortung einer Nachricht bis zu 7 Tage nach deren Eingang möglich. Untersagt sind automatisierte Nachrichten und jegliche Inhalte, die nichts mit der ursprünglichen Anfrage des Benutzers zu tun haben.

Veranstaltungsbestätigung

Diese Option erlaubt den Versand von Informationen zu einer Veranstaltung, an der der Benutzer teilnimmt. Erlaubt sind nur Nachrichten zu Veranstaltungen, die in der Zukunft liegen oder aktuell im Gange sind. Untersagt ist jeglicher werblicher Inhalt (z. B. Deals, Angebote, Gutscheine, Rabatte, usw.), Inhalt zu anderen Veranstaltungen (z. B. Cross-Selling, Informationen zur Tour, usw.) und Nachrichte zu vergangenen Veranstaltungen. Zudem dürfen keine Aufrufe zum Schreiben von Reviews oder zur Teilnahme an Umfragen und Abstimmungen versendet werden, wenn es hierzu vorab nicht explizit eine Konversation gab.

Bestellbenachrichtigung

Diese Option erlaubt den Versand von Informationen zu einer aktuellen Bestellung des Benutzers. Erlaubt sind nur Nachrichten zur Bestätigung einer Bestellung (Rechnungen oder Quittungen), Benachrichtigungen zum Versandstatus und Updates zu Änderungen einer Bestellung (z. B. Kreditkarte wurde abgelehnt oder wenn der Benutzer eine Aktion ausführen muss). Untersagt ist jeglicher werblicher Inhalt (z. B. Deals, Angebote, Gutscheine, Rabatte, usw.), Cross- und Up-Selling von anderen Produkten oder Services. Zudem dürfen keine Aufrufe zum Schreiben von Reviews oder zur Teilnahme an Umfragen und Abstimmungen versendet werden, wenn es hierzu vorab nicht explizit eine Konversation gab.

Kontobenachrichtigung

Diese Option erlaubt den Versand von Informationen zu sich nicht regelmäßig wiederholenden Änderungen seines Kontos. Erlaubt sind Bestätigungen von Einstellungsänderungen (z. B. Kreditkarte, Arbeitsstelle, usw.). Untersagt ist jeglicher werblicher Inhalt (z. B. Deals, Angebote, Gutscheine, Rabatte, usw.), wiederkehrende Kontoinformationen (z. B. Kontoübersicht wurde erstellt, Rechnung ist fällig, neue Jobangebote, usw.). Zudem dürfen keine Aufrufe zum Schreiben von Reviews oder zur Teilnahme an Umfragen und Abstimmungen versendet werden, wenn es hierz uvorab nicht explizit eine Konversation gab.


Du hast Feedback / Vorschläge hierzu oder es gibt Probleme mit den hier beschriebenen Informationen?
Schreib uns eine E-Mail an support@socialhub.io und wir werden versuchen, so schnell wie möglich zu helfen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare